05. Dezember
Montag, 18:30 Uhr

dasProvisorium, Uetlibergstrasse 65, 8045 Zürich

SFY CH Candle Night Dinner @dasProvisorium

Zum Jahresende trifft sich Slow Food Youth zu einem festlichen Znacht im dasProvisorium. Für Kerzen und Silberbesteck wird gesorgt und ihr bringt einfach etwas Leckeres zum Essen mit.

Das Prinzip des Slow Food Youth-Tischgespräch ist einfach: Alle Gäste bringen eine kulinarische Kostprobe mit, ohne Absprache, ganz nach eigenem Gusto. Alles wird kurz präsentiert und dann bei einem gemeinsamen Znacht nach Lust und Laune probiert. Die Tischgespräche sind neuen Bekanntschaften, aktuellen Projekten, Ideen und Geschichten von Gerichten gewidmet. Neben Essen und Trinken bringen auch alle Gäste ihren Teller und Besteck und das entsprechende Schöpfbesteck mit.

▸ weitere Infos…

08. Dezember
Donnerstag, 16:00 Uhr

DasProvisorium, Uetlibergstrasse 65, 8045 Zürich

Adventsbazar @dasProvisorium

DasProvisorium lädt zum Weihnachtsshopping in unserem Co-Working Space mit Food und regionalen Produkten aus der Provisoriums-Community ein. Der perfekte Ort, um sinnvolle und nachhaltige Geschenke zu ergattern. Am Adventsbazar findest Du bestimmt die perfekten Weihnachtsgeschenke: «richtig gute Lebensmittel».

Es gibt Süsses von LaFlor, Wein von Sequerciani, Cava von Ciudad Condal, Taschen & Silberbesteck von ANDMEMORIES, Kombucha von Nycha, vegane Delikatessen von DasPure, Kaffee von Noir, Pâté Foix von TASTELAB, Eingelegtes von Suur, Salz von SMIQQL, Pasta-Küchenhelfer von der Edition gut, den «Calendarium Culinarium» von Slow Food Youth und viele weitere Köstlichkeiten aus der Provi-Community.

Auch das EFZ wird vor Ort sein. Kommt uns im DasProvisorium besuchen – zum Probieren, Bestaunen und Einkaufen. Wir freuen uns!

▸ weitere Infos…

08. Dezember
Donnerstag, 17:30 Uhr

Online

Online-Workshop COMPANION PLANTING - INUA-Stadtideen-Workshop

Zwei inspirierende Pflanzenexpert:innen machen Vorschläge für Companion-Planting Pflanzpläne für Vertikal- und Pyramidenbeete (vgl. Bau-Event 10.12.22). Mit ihrem Rat könnt ihr in diesem Workshop für eure Orte und individuellen Bedürfnisse eigene Varianten daraus entwickeln.
Der Workshop «Companion Planting» steht allen offen und ist kostenlos.

Die INUA-Stadtideen entstanden im Innovations-Netzwerk Urbane Agrarökologie (INUA), das mit dem Technikum für Urbane Agrarökologie (TUA) bzw. der SOLAWI «meh als gmües» und dem Ernährungsforum Züri (EFZ) verbunden ist.

Mehr Infos & Anmeldung: www.inua.ch oder workshops@inua.ch

▸ weitere Infos…

09. Dezember
Freitag, 19:00 Uhr

Gemeinschaftsraum Zwicky, Am Wasser 9, 8600 Dübendorf

Huebhof – Infoabend: Neue SoLaWi in Zürich Schwamendingen

Der Huebhof ist ein Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Zürich. Ab 2023 werden wir als Dreierteam für die Bewirtschaftung verantwortlich sein: Gemüsebäuerin Rahel Fuchs, Landwirt Patrick Meyer und Landwirtin Bettina Wolfgramm.

Wir bauen momentan eine solidarischen Landwirtschaft (SoLaWi) auf, bei der Produzierende und Konsumierende zusammen wirken, um eine nachhaltige und gesunde Ernährung für die Mitglieder zu ermöglichen. Zusammen werden wir ab 2023 Gemüse anbauen, Obst ernten und verarbeiten, Weiden für die Mutterkühe und die zahlreichen Biodiversitätsflächen pflegen.

Für Interessierte gibt es Informationen aus erster Hand am Infoabend: oder auf www.huebhof2023.ch

▸ weitere Infos…

10. Dezember
Samstag, 13:00 Uhr

meh als gmüess, Reckenholzstrasse 150, Bushaltestelle Schwandenholz

BAU-WORKSHOP FÜR VERTIKAL- UND PYRAMIDEN-BEETE - INUA-Stadtideen-Workshop

In diesem Workshop bauen wir mit euch Pyramiden- und Vertikalbeete. Das Material für den Bau ist gratis, wenn die Vertikal- und Pyramidenbeete an einem öffentlichkeitswirksamen Ort stehen werden – z.B. an Grundstücksgrenzen zu ÖV-Haltestellen, Schulen oder Kindergärten, Kirchgemeinden, Gemeinschafts- und Jugendzentren, bei Gemeinschaftsräumen von Baugenossenschaften etc.

Die INUA-Stadtideen entstanden im Innovations-Netzwerk Urbane Agrarökologie (INUA), das mit dem Technikum für Urbane Agrarökologie (TUA) bzw. der SOLAWI «meh als gmües» und dem Ernährungsforum Züri (EFZ) verbunden ist.

Mehr Infos & Anmeldung: www.inua.ch oder workshops@inua.ch

▸ weitere Infos…

10. Dezember
Samstag, 14:00 Uhr

Museum Mühlerama, Seefeldstrasse 231, 8008 Zürich

Slow Food Kidz Grittibänzen backen - «Terra Madre Day»

Lust Deinen eigenen Grittibänzen zu backen?

Lust den Teig selber zu mischen, zu kneten und zu formen und anschliessend schön zu verzieren?

Lust, während der Grittibänz im Backofen schwitzt und bräunt, mit dem Müller auf einen kurzweiligen Rundgang durch die 100jährige Mühlenanlage zu gehen und zu lernen wie Mehl entsteht?

Lust mit dem Mühlenvelo und der Handmühle selber Korn zu mahlen?

Lust wie ein Mehlsack über drei Stockwerke die spiralförmig hölzerne Rutschbahn runter zu rutschen?

Dann komm im Museum Mühlerama vorbei.

Anmeldung

Slow Food Kidz: Grittibänzen backen im Mühlerama wird organisiert durch: Slow Food Convivium Zürich Stadt

▸ weitere Infos…

10. Dezember
Samstag, 15:00 Uhr

Brachland | Brachstrasse 12 | 8608 Bubikon

Solidarische Landwirtschaft in Bubikon - ein Info-Nachmittag

Unter dem Motto «Global denken – lokal ackern» lädt die Solawi Brachland zum Solawi-Info-Nachmittag ein.

Auf Hof und Feld erfährst Du hautnah, wie die solidarische Form der Landwirtschaft funktioniert, worauf es bei verantwortungsvoller Lebensmittelproduktion ankommt und wie wir alle gemeinsam einer bewussten Lebensweise entgegenwachsen.

Nach dem Rundgang und den Einblicken geniessen wir bei warmer Suppe (aus Zutaten vom Hof) geselliges Beisammensein, Austausch und Vernetzung.

Alle, die sich für Beeren, Obst und Gemüse direkt vom Hof interessieren und gemeinsam mit uns eine Landwirtschaft mit Zukunft säen wollen sind herzlich eingeladen. (PS: Es besteht bereits eine Mitgliedergruppe aus Zürich)

Treffpunkt: Hofladen (gelber Bauwagen – Brachstr. 12 | 8608 Bubikon)

Anmeldung erwünscht - per E-Mail an willkommen@solawi-brachland.ch

spontane Besucher auch willkommen

Wir freuen uns auf bekannte und noch unbekannte Gesichter! - Cindy & Jürg

Anreise:

per ÖV, Velo oder zu Fuss ist Bubikon gut erreichbar (S5 und der S15 (alle 15 min)). Vom Bahnhof Bubikon bis zum Hof dauert der Fussmarsch je nach dem 10-15 min.

KEINE Parkplätze vor Ort zur Verfügung. Wer doch mit dem Auto kommt, parkiert beim P+R am Bahnhof Bubikon. Nähere Infos dazu hier Parkieren beim Züriwerk ist verboten!

▸ weitere Infos…

15. Dezember
Donnerstag, 15:30 Uhr

Zoom- Webinar

Soziale Nachhaltigkeit im heutigen: Ernährungssystem – wünschenswert oder unverzichtbar?

Wie können soziale Anforderungen definiert, gemessen, zertifiziert und mit bestehenden Nachhaltigkeitssystemen für Lebensmittel kombiniert werden? In diesem Webinar werden Wissenschaftler:innen Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte geben und Vertreter:innen von Verbänden und der Privatwirtschaft berichten, welche Rolle die soziale Dimension in ihren Lieferketten spielt.

Das Webinar findet in deutscher Sprache statt. Fragen auf Englisch oder Französisch sind ebenfalls willkommen.

Ein Webinar der Schweizerischen Gesellschaft für Agrarwirtschaft und Agrarsoziologie (SGA) und des World Food System Centers der ETH Zürich (WFSC).

▸ weitere Infos…

03. September – 18. Juni
Samstag–Sonntag

Museum Mühlerama, Seefeldstrasse 231, 8008 Zürich

C O P A I N – Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger

„Gerda Steiner und Jörg Lenzlinger entwerfen mit ihren Installationen ausufernde Welt-Analysen. Fantasie, politische Haltung, Erfindungsreichtum und leichtfüssiger Humor prägen ihr Schaffen. Nun haben sie sich einem Grundnahrungsmittel angenommen – dem Brot. Es sind nicht politische Aktivisten am Werk, sondern zwei politisch denkende Poeten. Was sie über vier Stockwerke ausbreiten ist vor allem auch eine Feier des Brots, eine überschwängliche Hommage an den Reichtum von Formen, Traditionen und Backweisen. „ Matias Balzer, Frida Magazin

«Copain» steht in direktem Bezug zur parallel stattfindenden Ausstellung «Tod – unser täglich Brot» im Friedhof Forum Zürich.

▸ weitere Infos…

Rückblick

30.11.2022
Mittwoch

elmira, Limmatstrasse 254, 8005 Zürich

NATURWEIN PAIRING im Restaurant elmira

Das neue Restaurant elmira des Heiri-Team bietet ein pflanzliches 4-Gangmenü mit einem Weinpairing von ihrem Partner Blume Wein an.

Der Gastgeber Nicolas und Stef von Blume Wein nehmen dich mit auf eine Naturwein-Reise.

Für CHF 190.- ist alles inklusive - Essen, Wein, Wasserrefill & Kaffee.

Sitzplatz reservieren

30.11.2022
Mittwoch, 18:00 Uhr

Museum Mühlerama, Seefeldstrasse 231, 8008 Zürich

AUSGEBUCHT - Grittibänzen mit Sauerteig

BrotZeit im Museum Mühlerama.

Grittibänzen gehören zur Vorweihnachtszeit bzw. zum Samichlaus einfach dazu. Schon gewusst? Statt dem üblichen Hefeteig kann dafür auch ein Sauerteig verwendet werden. Und genau das machen wir an diesem Abend:

Unter der Anleitung der beiden Bäcker Daniel Hächler und Matthias Hermjakob formen und backen wir Grittibänzen und erfahren, wie ein Sauerteig beschaffen sein muss, um damit solch süsses Gebäck herzustellen. Ausserdem setzen alle Teilnehmer:innen einen eigenen Teig an, aus dem dann zuhause weitere Grittibänzen gebacken werden können.

Während die Grittibänzen backen, kann die Ausstellung «COPAIN» im Mühlerama besucht werden.

Zum Abschluss geniessen wir einen gemeinsamen Apéro mit Suppe und Brot.

Wichtig: Bitte (möglichst verschliessbares) Gefäss mit ca. 2 Liter Fassungsvermögen mitbringen, um den neuen Teig mit nach Hause zu nehmen!

Mitglieder des Vereins BrotZeit Schweiz erhalten eine Vergünstigung von CHF 5.– (bitte bei der Anmeldung das Feld «Gutschein» anklicken und Teilnahme an der Museumskasse bezahlen)

27.11.2022
Sonntag

an mehreren Orten in der Stadt Zürich

films for future festival 2022

Das Zürcher Umweltfilmfestival «films for future» will mit Filmen und Gesprächen inspirieren, Mut machen und Lösungen für eine bessere Zukunft innerhalb der Klimakrise aufzeigen: Während 25 Tagen werden 42 Aspekte für eine bessere Zukunft mit packenden Filmen & Diskussionen beleuchtet. Das diesjährige Filmprogramm ist eine gelungene Mischung aus neusten Filmen, Dokumentationen und Trends und gibt faszinierende Einblicke in die Auswüchse des menschlichen Tuns auf unserem Planeten.

Im Anschluss an die Filme folgen Gespräche mit Fachleuten, Filmemacher:innen, Protagonist:innen oder Entscheidungsträger:innen aus Wirtschaft und Politik, um die Filminhalte zusammen mit dem Publikum vertieft und kritisch zu diskutieren. Erlebe herausragende Filme, bewundernswerte Aktivist:innen und versierte Fachpersonen, um neue Chancen zu diskutieren und zu erleben. Diskutiere mit!

Zum 10-jährigen Jubiläum gibt es den Festivalpass für CHF 42.-, also pro Event = CHF 1.- !!

Zum kompletten Festivalprogramm

Es freut uns, dass das Ernährungforum Zürich «Presenting Partner» der folgenden Filmvorführung ist: Donnerstag, 10. November 2022, 18:00 Uhr, @KinoKosmos «Der Bauer und der Bobo»

Ein Film von Kurt Langbein (AT | 2022 | 98 Minuten | D) > Aus einem «Stadt-Land»-Streit wird eine Freundschaft.

26.11.2022
Samstag, 10:00 Uhr

Hof Im Basi, Alte Kindhauserstrasse 3, 8953 Dietikon

Schnuppermorgen bei basimilch

Führung durch Hof und Käserei inkl. kleine Degustation. Für alle, die sich gerne genauer informieren möchten, bevor sie ein Abo abschliessen.

Anmeldung bitte per E-Mail an info@basimil.ch

18.11.2022
Freitag, 19:00 Uhr

Karl der Grosse - Debattierhaus und Bistro der Stadt Zürich

Wandle dich - MAHL

Die Performerin Marie-Theres Hölig, der Soziokultur-Schaffende Jannis Eichenberger und der Küchenchef vom «Karl der Grosse» Davide Bösch vermengen die Thematiken des französischen Schriftstellers und Sozialkritikers Marcel Proust mit Neurowissenschaft und Nachhaltigkeit mit routiniertem Fressen.

Mach dich mit ihnen auf eine Reise zu den Untiefen deines Geruchs- und Geschmackssinns auf und entdecke schlummernde Gefühle, die deine Entscheidungen beeinflussen.

  • Welche Essgewohnheiten sind schon ein Teil deiner Identität geworden?
  • Welche Emotionen verbinden wir mit unserem Essen?
  • Und was nährt uns dabei wirklich?
  • Liegt die Entscheidung tatsächlich bei uns, oder meinen wir nur Entscheidungen zu treffen?

Finde es bei diesem kontrovers diskutierten, kulinarischen Anlass in fünf Gängen heraus und melde dich HIER an.

17.11.2022
Donnerstag, 18:30 Uhr

online

MAS Excellence in Food - Infoabend zur Top-Weiterbildung für Food-Profis

Die Lebensmittelbranche wird immer komplexer. Deshalb braucht es führende Food-Profis, die über Wertschöpfungskette hinweg kommunizieren.

Die ZHAW in Wädenswil bietet mit foodward und der Berner Fachhochschule das in 9 CAS gegliederte Weiterbildungsprogramm «Excellence in Food» an. Es bietet einen hohen Praxisbezug und verknüpft die zentralen Fragestellungen aus verschiedenen Bereichen der Wertschöpfungskette mit Betriebswirtschafts- und Marketing-Know-how.

Zielpublikum sind Profis aus Handel, Gastronomie und Produktion, die einen horizontalen oder vertikalen Karriereschritt ansprechen.

Anmeldung bis 2 Tage vor Infoabend möglich

16.11.2022
Mittwoch, 13:30 Uhr

Genossenschaft ortoloco, c/o Fondlihof, Spreitenbacherstrasse 35, 8953 Dietikon

Schnuppern mit Führung auf dem Fondlihof

Die regionale Hofkooperative ortoloco macht solidarische Landwirtschaft in Dietikon (ZH). Wir versorgen uns mit eigenem Obst, Süssmost, Getreide, Pasta, Brot, Sonnenblumenöl, Fleisch, Eiern, Tofu und Gemüse.

Anmeldung per E-Mail an info@ortoloco.ch

16.11.2022
Mittwoch, 19:30 Uhr

Kulturpark, Pfingstweidstr. 16, Zürich sowie via Livestream

WIE ERNÄHREN WIR UNS IN ZUKUNFT?

Podiumsdiskussion zu klimaneutraler Landwirtschaft und Ernährung

Wusstest du, dass ein ganzes Drittel der weltweiten Treibhausgas-Emissionen auf unsere Ernährung zurückzuführen ist? Am 16. November findet im Kulturpark in Zürich eine Podiumsdiskussion darüber statt, wie die Schweizer Landwirtschaft und Ernährung klimaneutral werden können.

«Wie kann eine klimaneutrale Ernährung gelingen? Welche Verantwortung trägt die Schweizer Landwirtschaft? Wie sehr müssen wir unsere Ernährungsgewohnheiten umstellen?»

Darüber diskutieren unter der Leitung von Samuel Schläfli:

  • Alexandra Gavilano, Projektleiterin nachhaltiges Ernährungssystem, Greenpeace Schweiz
  • Thomas Paroubek, Leiter Direktion Nachhaltigkeit & Qualität beim Migros-Genossenschafts-Bund
  • Martin Haab, Landwirt und Präsident des Zürcher Bauernverbands.

Mit einer Einführung von Dr. Roman Grüter, Umweltnaturwissenschaftler an der ZHAW

Flyer

Diskutieren mit - vor Ort oder per Livestream - über die Zukunft unserer Ernährung.

Melde dich an oder komme spontan vorbei. Teilnahme kostenlos.

Veranstalter: Verein Klimaschutz Schweiz

12.11.2022
Samstag, 14:00 Uhr

Brachland | Brachstrasse 12 | 8608 Bubikon

Solidarische Landwirtschaft in Bubikon - ein Info-Nachmittag

Unter dem Motto «Global denken – lokal ackern» lädt die Solawi Brachland zum Solawi-Info-Nachmittag ein.

Auf Hof und Feld erfährst Du hautnah, wie die solidarische Form der Landwirtschaft funktioniert, worauf es bei verantwortungsvoller Lebensmittelproduktion ankommt und wie wir alle gemeinsam einer bewussten Lebensweise entgegenwachsen.

Nach dem Rundgang und den Einblicken geniessen wir bei warmer Suppe (aus Zutaten vom Hof) geselliges Beisammensein, Austausch und Vernetzung.

Alle, die sich für Beeren, Obst und Gemüse direkt vom Hof interessieren und gemeinsam mit uns eine Landwirtschaft mit Zukunft säen wollen sind herzlich eingeladen. (PS: Es besteht bereits eine Mitgliedergruppe aus Zürich)

Treffpunkt: Hofladen (gelber Bauwagen – Brachstr. 12 | 8608 Bubikon)

Anmeldung erwünscht - per E-Mail an willkommen@solawi-brachland.ch

spontane Besucher auch willkommen

Wir freuen uns auf bekannte und noch unbekannte Gesichter! - Cindy & Jürg

Anreise:

per ÖV, Velo oder zu Fuss ist Bubikon gut erreichbar (S5 und der S15 (alle 15 min)). Vom Bahnhof Bubikon bis zum Hof dauert der Fussmarsch je nach dem 10-15 min.

KEINE Parkplätze vor Ort zur Verfügung. Wer doch mit dem Auto kommt, parkiert beim P+R am Bahnhof Bubikon. Nähere Infos dazu hier Parkieren beim Züriwerk ist verboten!