arbeitskreis
Schulverpflegung und Ernährungsbildung

Bildung ist unser wichtigstes Gut! Wenn die Kinder unserer Gesellschaft ganzheitlich gebildet und für Ernährungsthemen sensibilisiert werden, ist schon vieles getan. Und die Schulverpflegung hat eine ebenso grosse Aufgabe: Denn der Mensch ist, was er isst und dies schon von klein auf. In diesem Arbeitskreis diskutieren wir über Bildungsmöglichkeiten und Chancen, über Einfluss und Handlungsspielräume in der Schulverpflegung.

Der Arbeitskreis «Schulverpflegung und Ernährungsbildung» trifft sich in regelmässigen Abständen, um nachhaltige Ideen bzw. Konzepte zu entwickeln. Diese konzentrieren sich auf den Wissenstransfer von einem verantwortungsvollen, gesunden Essverhalten sowie der Sensibilisierung für den Anbau und die Produktion von Lebensmitteln bei Kindern und Jugendlichen. Im Fokus des Arbeitskreises stehen aktuell die Fragen, wie Lehrkräfte die verantwortungsvolle, nachhaltige Ernährung in den Unterricht einbinden können und inwiefern sie dies überhaupt möchten.

Weitere Themen sind:

  • Schülergärten
  • Politische Einflussnahme
  • Esskulturen entwickeln
  • Broschüren für Eltern zu nachhaltiger Ernährung
  • Sportverbände
  • Kreation einer Plattform für ernährungsbildende Angebote

Nächstes Treffen: noch offen.

Möchtest Du am nächsten Treffen dabei sein? Melde Dich bei fabienne@ernaehrungsforum-zueri.ch